Turmsanierung St. Georg, Bad Salzdetfurth

Oktober 2007

1.Oktober 2007

3.Oktober 2007

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Die Glocken werden geschmückt auf zwei Anhängern am Minimal-Parkplatz bereitgestellt.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
In einem langen Festumzug wurden die Glocken in die Stadt gebracht.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
In einem langen Festumzug wurden die Glocken in die Stadt gebracht.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
In einem langen Festumzug wurden die Glocken in die Stadt gebracht.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
In einem langen Festumzug wurden die Glocken in die Stadt gebracht.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Angekommen: Am Georgsplatz gab es einen Begrüßungsgottesdienst. Anschließend wurden die Glocken und die historischen Zugmaschinen bestaunt.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Freuen sich: Kirchenvorsteher der St. Georgs und Martin-Luther Gemeinden, Pastor Klaus-Daniel Serke und Ortsbürgermeister Wolfgang Dettmer.

4.Oktober 2007

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Die Mitarbeiter der Firma Beck richten die Turmbekrönung. Nachdem die Laterne wieder gerade ist, ist der Mast schief ...

St. Georg, Bad Salzdetfurth
So sieht die Wetterfahne aus der Nähe aus.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Die Wetterfahne wird wieder aufgesetzt.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Rund 100 Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Papenberg und eine 6. Klasse der Realschule haben an diesem morgen einen anschaulichen Schulunterricht. Pastor Klaus-Daniel Serke informiert über die Glocken -

St. Georg, Bad Salzdetfurth
- anschließend können die Kinder die Glocken ganz aus der Nähe betrachten.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Endlich ist es soweit: Die erste und kleinste Glocke verlässt den Erdboden und wird mit einem Autokran in die Glockenstube des Kirchturms gehoben.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Mit viel Gefühl wird die Glocke abgesetzt. Pastor Serke lässt es sich nicht nehmen alle drei Glocken anzuschlagen. Hierzu ist er extra auf das Gerüst gestiegen. Die Zuschauer bekommen so auch schon einen akustischen Eindruck.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Die mittlere Glocke macht sich auf die Reise in die Glockenstube.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Auch diese Glocke wird in der Glockenstube abgesetzt.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Als letztes hängt das Sogenkind, die große Glocke am Kran. Bei ihr wurde im Glockenschweißwerk ein langer Riss geschweißt.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Im Glockenstuhl werden die Glocken mit Flaschenzügen an Ihre Position gerückt.

St. Georg, Bad Salzdetfurth
Das war es, die große Glocke ist in der Glockenstube angekommen. Jetzt dauert es noch zwei bis drei Wochen, bis die Glocken wieder im Glockenstuhl hängen und geläutet werden können.