Startseite Badse.de
News

Bad Salzdetfurth
Detfurth
Bodenburg
Östrum
Breinum
Groß Düngen
Klein Düngen
Heinde
Lechstedt
Listringen
Wehrstedt
Maiental
Hockeln
Wesseln
   Weihnachtsfeier
   Neues Fahrzeug
   Feuerwehrhaus eingeweiht
   Baubeginn
über News

 

28. November 2001

Umbauten abgeschlossen

Umbau und Erweiterung Feuerwehrhaus Wesseln

Der Umbau des Feuerwehrhauses in Wesseln wurde mit einer kleinen Feier abgeschlossen. Bürgermeister Erich Schaper übergab den symbolischen Schlüssel an die Freiwillige Feuerwehr.

Schlüsselübergabe
v.l. Ortsbrandmeister Wolfgang Lemke Bürgermeister Erich Schaper Stadtbrandmeister Uwe Riechers

Bereits seit 1936 steht in Wesseln das Feuerwehrhaus, 1972 wurde es von der eigenständigen Gemeinde Wesseln umgebaut und angepasst, seit 1993 ist der Wunsch nach einer Erweiterung bereits im Gespräch. Damals legte die Feuerwehr einen Entwurf zur Aufstockung des Hauses vor, der von den Ortsräten aus Kostengründen verworfen wurde.

Im Jahr 2000 wurde dann eine von zwei Planungsvarianten in den ortsräten Detfurth und Wesseln beschlossen. Die Gesamtkosten wurden auf ca. 170.000,00 DM geschätzt, die Feuerwehr erklärte sich bereit die Arbeiten in Eigenleistung durchzuführen, um die Baukosten gering zu halten.

Im März diesen Jahres wurde mit den Bauarbeiten begonnen. Nach ca. 3200 ehrenamtlich geleisteten Arbeitstunden konnte der Bau im November fertiggestellt werden.

Neben der Erweiterung des Versammlungsraums um ca. 20 qm wurde ein Anbau mit Damen- und Herrentoilette erstellt, entstand ein Geräteraum von ca. 10 qm, wurde von Elektro- auf Gasheizung umgestellt und wurde eine kleine Teeküche erstellt.

Die Materialkosten der gesamten Baumaßnahme mit der Ausrüstung und Ausstattung des Feuerwehrhauses betrugen nur ca. 90.000,00 DM:

Schaper bedankte sich vor allem bei den ehrenamtlichen Helfern, ohne die die Erweiterung des Hauses nicht finanzierbar gewesen währe.

Stadtbrandmeister Uwe Riechers überreichte der Ortsfeuerwehr einen Tageslichtprojektor für Schulungszwecke.


Bericht und Foto von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang