Startseite Badse.de
News

1&1 DSL

Bad Salzdetfurth
   Kirchtagsradtour
   Neue Mitglieder
   Stromausfall
   Mitternachtssport
   Kinderwünsche
   Adventsfest geplant
   Kinder kochen Kartofeln
   Gemeindefest
   Kirchenkleiderschrank
   Kirche besucht TecCenter
   Visitation
   72h-Aktion (4)
   72h-Aktion (3)
   72h-Aktion (2)
   72-h Aktion
   Neue bei Ev. Jugend
   Kirche trinkt fair
   mehr ...
Detfurth
Bodenburg
Östrum
Breinum
Groß Düngen
Klein Düngen
Heinde
Lechstedt
Listringen
Wehrstedt
Maiental
Hockeln
Wesseln
über News

 

7.-8. November 2008

Mitternachtssport

Netzwerk Pro Jugend engagiert sich für Jugendliche in Bad Salzdetfurth

Gruppenbild
Die Teilnehmer und Organisatoren des Mitternachtsportes.

Zu einem nächtlichen Fußballturnier in der Turnhalle am Birkenweg hatten sich zahlreiche Jugendliche aus Bad Salzdetfurth und Umgebung aufgemacht. Schon gut eine Stunde vor dem offiziellen Start um 22.00 Uhr fanden sich die ersten Teilnehmer ein. Mindestens 4 Feldspieler und einen Torwart stellte jede Mannschaft. Zum Auftakt wurden die Besucher von Heinrich Pohl, Schulreferent beim Niedersächsischen Fußballverband Kreis Hildesheim, in der Turnhalle begrüßt und mit den Regeln des Turniers vertraut gemacht.

Neben dem Turnier, bei dem es in erster Linie um den Spaß am Sport ging, hatten die Mitglieder das "Netzwerk Pro Jugend Bad Salzdetfurth" noch ein Rahmenprogramm organisiert. So gab es ein Radarmessgerät mit dem die Schussgeschwindigkeit gemessen wurde, Kickertische und ein reichhaltiges Angebot an Snacks und Getränken.

Kurz vor 2.00 Uhr in der Nacht gab es dann die Siegerehrung: Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen bekamen eine Erinnerungsmedallie überreicht. Beim Turnier wurde in zwei Altersgruppe gespielt. Bei den Jüngeren (12-15 Jahre) belegten die "Topscors" den ersten Platz, die "Players" den 2. Platz und die "Kunfuballer" den 3. Platz. Bei den Älteren (16-22 Jahre) belegten die "Bad Boys" den ersten Platz, der zweite Platz ging an die "King Dingel Ling" und der dritte Platz an die "Blauen Köpfe"

Auch für die Spieler mit dem kräftigsten Schuss gab es Auszeichnungen. Über die High-Speed-Anlage wurden folgende Gewinner ermittelt: Bei den Jüngeren (12-15 J.) belegte Lavdim Ramusa den ersten, Denis Schimmer den zweiten und Aduan Kahlil den dritten Platz. bei den Älteren (16-22 Jahre) kamen Juan Ali auf den ersten, Albert Krasniqi auf den zweiten und Alaa Kahlil auf den dritten Platz.

Das "Netzwerk Pro Jugend" ist ein Zusammenschluss von Personen, die in Bad Salzdetfurth Jugendarbeit bestreiten. Zu der Gruppe gehören Personen aus dem schulischen Umfeld, hauptamtliche Mitarbeiter der städtischen und der kirchlichen Jugendarbeit, Mitarbeiter der Polizei und ehrenamtliche Mitarbeiter. Das Netzwerk Pro Jugend trifft sich in unregelmäßigen Abständen um sich über Jugendarbeit auszutauschen. Das Netzwerk beobachtet auch die Jugendarbeit in Bad Salzdetfurth und kürt jedes Jahr ein Jugendprojekt zum Projekt des Jahres.


Bericht und Foto von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang