Startseite Badse.de
News

1&1 DSL

Bad Salzdetfurth
   Kirchtagsradtour
   Neue Mitglieder
   Stromausfall
   Mitternachtssport
   Kinderwünsche
   Adventsfest geplant
   Kinder kochen Kartofeln
   Gemeindefest
   Kirchenkleiderschrank
   Kirche besucht TecCenter
   Visitation
   72h-Aktion (4)
   72h-Aktion (3)
   72h-Aktion (2)
   72-h Aktion
   Neue bei Ev. Jugend
   Kirche trinkt fair
   mehr ...
Detfurth
Bodenburg
Östrum
Breinum
Groß Düngen
Klein Düngen
Heinde
Lechstedt
Listringen
Wehrstedt
Maiental
Hockeln
Wesseln
über News

 

Oktober 2008

Kirchengemeinden sammeln Kinderwünsche

Aktion zum 1. Bad Salzdetfurther Adventsmarkt

Gruppenbild
Ursula Janz, Regina Schnieber, Diakonin Ilona Wewers und Astrid Stolka (v.l.) bereiten die Aktion "Wünsch dir was!" vor.
Der Diakonieausschuss der ev.-luth. Kirchengemeinden St. Georg und Martin-Luther sammelt in den nächsten Wochen Kinderwünsche. "Manchen Eltern fällt schwer, selbst kleine Wünsche ihrer Kinder zu finanzieren. Da rückt z.B. ein Kinobesuch, eine neue CD, die Reparatur des Fahrrades oder das Klavierspielen lernen in weite Ferne, weil das Geld einfach nicht reicht", erläutert Diakonin Ilona Wewers. "Da wollen wir als Kirchengemeinden mit Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger helfen."

Gedacht ist es folgendermaßen: In den nächsten Wochen liegen Teilnahmescheine u.a. im Rathaus, im Job-Center, in der Bücherei und Kirchenbüro am St. Georgs-Platz aus. Auf diese können Kinder aus bedürftigen Familien im Alter von 5 bis 12 Jahren ihre Wünsche schreiben. Die Zettel sind bis Ende November im Kirchenbüro abzugegeben.

Die Wünsche werden dann am 07. Dezember beim < a href="bs_303.html">Adventsfest auf dem St. Georgs-Platz ohne Namensnennung auf Pappsternen ausgestellt. Nun kann jeder und jede die Wünsche lesen und sich einen aussuchen, den er oder sie zu Weihnachten erfüllen möchte. Der Diakonieausschuss bringt dann Wunscherfüller/in und Wunschempfänger/in zueinander. "Wir freuen uns auf die Kinderwünsche und hoffen natürlich auf rege Beteiligung beim Erfüllen", so die Ausschussmitglieder. Weitere Informationen zur Aktion "Wünsch dir was!" unter Tel.: 05063/270339.


Bericht von Ilona Wewers, Foto von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang